Erneuter Rückschlag für den Re-Start von Aida Cruises: Der deutsche Marktführer muss die geplanten Kurzreisen von Aida Perla ab/bis Hamburg mit den Abfahrtsterminen 5., 8. und 12. August sowie die für den 12. bis 16. August vorgesehene Tour der Aida Mar ab/bis Warnemünde absagen. Grund sei eine letzte formale Freigabe des Re-Start-Konzepts durch den Flaggenstaat Italien, wie die Reederei mitteilt. Man gehe davon aus, dass man diese „zeitnah“ erhalte.

Alle Gäste, deren Reise nicht durchgeführt werden kann, werden umgehend informiert. Ihnen bietet Aida eine Umbuchung mit einem Bordguthaben in Höhe von 50 Prozent des aktuellen Reisepreises an. Der bereits gezahlte Reisepreis sowie alle auf My Aida gebuchten Leistungen werden automatisch entsprechend der vorgenommenen Zahlungsart gutgeschrieben.

Powered by WPeMatico