Mit einer großen Preisaktion will die Deutsche Bahn ab Ende Februar das Fernverkehrsgeschäft weiter ankurbeln. Vom 29. Februar bis zum 31. März bietet der Schienenkonzern rund eine halbe Million Tickets ab jeweils 12,90 Euro an. Bahncard-Inhaber können bei der „Super Sparpreis Aktion“ den Einstiegspreis sogar auf unter zehn Euro drücken. „Das ist der niedrigste Aktionspreis, den es je bei der Bahn gab“, wirbt DB-Vorstand Berthold Huber.

Der Aktionstarif ist laut Bahn für viele Strecken in Deutschland erhältlich, etwa für Frankfurt–Köln, Berlin–Hannover, Hamburg–Göttingen oder München–Würzburg. Die Schnäppchenpreise gelten für ausgewählte Reisezeiten, die meist an den Tagesrändern liegen, und nur für Fernverkehrszüge in der 2. Klasse.

Powered by WPeMatico