Der Vertriebschef von MSC Cruises, Ulrich Göz, hat das Unternehmen verlassen. Wie die Reederei mitteilt, hat er seine operative Tätigkeit als Director Sales aufgegeben, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Göz kam 2013 von Costa zu MSC und übernahm dort zunächst die Position des Head of Sales.

Geschäftsführer Christian Hein will den Weggang des Vertriebschefs „zum Anlass nehmen, unser Sales-Team weiterzuentwickeln“. Das besteht aus 16 Sales-Managern im Außen- und sieben im Innendienst sowie aus zwei Produkttrainern und vier Key Account-Managern. Ein weiterer Manager ist für Reisebüro-Ketten- und -Kooperationen zuständig.

Powered by WPeMatico