Risen Energy stellt monokristallines Halbzellen-PERC-Modul mit 500+ Watt Leistung vor
Risen Energy stellt monokristallines Halbzellen-PERC-Modul mit 500+ Watt Leistung vor

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller kündigte die Entwicklung der neuen Solarmodule mit monokristallinen Wafern der neuen M12-Serie auf einer Konferenz in Ningbo an. Die 50-Zellen-Modue sind größer als die 72-Zell-Module mit 156,75 Millimeter großen Standardwafern.

von pv magazine global

Risen Energy hat sein neues 500 Wattpeak+ Solarmodul mit 210 Millimeter großen M12-Wafern vorgestellt. Der chinesische Photovoltaik-Hersteller mit Sitz in Ningbo in Provinz Zhejiang, erklärte, dass die M12-Wafer den Beginn der 600 Wattpeak+-Ära markieren. Es sei leicht, mit einem 60-Zellen-Modul eine Leistung von 600 Watt zu erreichen. Risen fügte hinzu, dass es auch glaube, dass es mit n-type-Zellen 625 Wattpeak Leistung bei den Modulen erreichen könnte.

Das Photovoltaik-Unternehmen hat sich damit schnell positioniert, nachdem das in Tianjin ansässige Unternehmen Zhonghuan Semiconductor im August seine neuen 210 Millimeter großen M12-Superwafer auf den Markt brachte. Risens neue 5-Gigawatt-Modulproduktion in Yiwu, Provinz Zhejiang, stehe bereit und werde die neuen M12-Module ab Anfang 2020 ausliefern. Bis Ende kommenden Jahres wolle Risen diese Module im Gigawatt-Maßstab produzieren und an Kunden liefern.

Risen präsentierte diese Woche auch ein neues 440 Wattpeak Halbzellen-Heterojunction (HJT)-Module. Die 60-Zellen-Module, die einen Wirkungsgrad von 21,6 Prozent aufweisen sollen, könnten aufgrund ihres Temperaturkoeffizienten den Ertrag der Photovoltaik-Anlagen gegenüber ähnlichen Designs um 7,8 Prozent verbessern.

Das Unternehmen hat kürzlich eine Reihe von strategischen Vereinbarungen mit mehreren Firmen getroffen. Dazu gehören der bereits erwähnte M12-Waferliefervertrag mit Zhonghuan Semiconductor sowie ein Vertrag mit Arctech Solar für Smart-Tracker und einer mit Huawei für Stringwechselrichter.

Powered by WPeMatico