Veranstalter Vtours zahlt Kundengelder für stornierte Reisen mit Abreise bis 30. April zurück. Aufgrund des großen Volumens würden die Zahlungen sukzessive circa einen Monat nach Abreisedatum auf gleichem Weg wie die ursprüngliche Zahlungsart erstattet, teilt das Unternehmen in einem Sondermailing an betroffene Kunden und Vertriebspartner mit.

Um Reisebüros in der Corona-Krise Planungssicherheit zu bieten, will Vtours bereits in der kommenden Woche seine Vertriebskonditionen für das Geschäftsjahr 2020/2021 bekannt geben. Um das Geschäft anzukurbeln, erhalten Reisebüros ab sofort für jede Neubuchung bis Ende Juni mit einem Gesamtreisepreis ab 1.000 Euro eine Sonderprovision in Höhe von 50 Euro. Diese werde direkt nach Anzahlung des Kunden gezahlt und müsse im Falle einer späteren Stornierung der Reise nicht zurückgezahlt werden, betont der Veranstalter.

 

Powered by WPeMatico